Kinderdisco

„Oll zesomme sinn mer froh, ons werft goar nüscht uis de Boo!“ Das Motto der diesjährigen Kampagne in der Narrenhochburg Hofbieber galt auch am letzten Wochenende, als die Narhalla Sondergeld fest in der Hand der jüngsten Narren war. Begeistert feierte der bunt kostümierte Nachwuchs den Einmarsch von Prinz Daniel LII. vom singenden Datenexpress und seiner Prinzessin Sara XXXV mit Prinzenmariechen Paulina und den Ministern Thorsten Eckstein und Jürgen Werner und stimmte lautstark in den Schlachtruf mit ein.

 Die Sitzungspräsidenten Uwe Trapp und Thorsten Beck bekamen echte Konkurrenz von Tamara Mihm und Katrin Fladung, die als Clown Beppo und Puckie gekonnt durch das Programm führten. Viel Applaus erhielt Prinzenmariechen Paulina für ihren bezaubernden Tanz.

 DJ Erwin heizte die Stimmung im Saal so richtig ein und gleich zu Beginn zog die bunte Gesellschaft mit einer Polonaise, angeführt von Prinz Daniel LII und Prinzessin Sara XXXV mit ihrer Mannschaft, singend durch den Saal. Tanzeinlagen der Sternschnuppen, der Teenies, der Nachwuchstanzgarde der HoBiFa und tolle Tänze von Gruppen aus Kleinsassen und Gotthards begeisterten die kleinen Zuschauer. Die Tänzerinnen erhielten eine Belohnung vom Prinzen, und auch die anderen Nachwuchsnarren bekamen eine süße Überraschung von der Prinzenmannschaft. Bei dem Fliegerlied, die „Hände zum Himmel“ und „wir fahren mit dem Bob“ waren die Kinder nicht mehr zu halten und machten begeistert mit. Mit viel Spaß, Stimmung und flotter Musik erlebten große und kleine Narren in Hofbieber einen wunderschönen, bunten Nachmittag und stimmten beim Finale überzeugt in den Hofbieberer Fastnachthit ein: „Es ist schön, bei der HoBiFa zu sein!“

Schreibe einen Kommentar