Kinderweihnachtsfeier 2016

Am vergangenen Samstag hatten sich die kleinsten Aktiven der HoBiFa, die Grashüpfer und Minis zur Weihnachtsfeier eingefunden. Zunächst war eifriges Basteln angesagt. Mit Knöpfen und Wolle wurden gemeinsam mit den Gruppenleiterinnen Corinna Mostertz und Andrea Hosenfeld (Grashüpfer) und Paulina Baier (Minis) Tassen verziert und wunderschön dekoriert.

Kaum war die letzte Tasse fertig und die Bastelsachen beiseite geräumt, polterte es vor der Türe. Sankt Nikolaus erschien und fand erwartungsgemäß nur artige Kinder vor. Jedem Kind überreichte er im Namen der HoBiFa einen warmen HoBiFa-Schal als Weihnachtsgeschenk. Auch die Gruppenleiterinnen erhielten vom Vorstand ein kleines Präsent als Dank für ihr Engagement.

Danach übte Sitzungspräsident Thorsten Beck mit den Kindern den Schlachtruf des Prinzenpaares ein und nach kurzer Zeit schallte es laut in perfektem Rhöner Platt: „Ihr könnt geschess, ihr könnt gerenn. Erscht banne niwöscht, esse denn!“ Endlich war es soweit: Prinz Roland LVI von der rollenden Energie und Prinzessin Tanja XXXIX mit ihren Ministern Marco Helfrich und Matthias Helfrich, dem Zero Christian Kraft und Prinzenmariechen Antonia Baier marschierten ein und wurden von der jubelnden Kinderschar mit ihrem Schlachtruf begrüßt. Erwartungsvoll nahmen die jüngsten Hofbieberer Narren den Prinzenorden aus den Händen von Prinz Roland und Prinzessin Tanja in Empfang. Zusätzlich hatte das Prinzenpaar für jedes Kind noch ein Geschenk mitgebracht.

Anschließend durften sich alle mit Schnitzelchen, Hähnchennuggets und Pommes tüchtig stärken, bevor die „Weihnachtsbäckerei“ erklang. Prinz Roland und Prinzessin Tanja ließen es sich nicht nehmen, unermüdlich mit ihrer ganzen Mannschaft mit den Kindern um die Tische zu ziehen. Später konnten die Eltern ihren Nachwuchs, bepackt mit Geschenken und Bastelarbeiten, müde und glücklich wieder abholen.