Information zum Fastnachtsonntag 26.02.2017

In diesem Jahr haben die örtlichen Vereine für die Zugstrecke in Hofbieber eine professionelle Kehrmaschine der Firma Veolia aus Eichenzell organisiert, um die für uns alle herausfordernde Situation zu meistern. Diese wird gegen 18 Uhr am Zugaufstellungsort „An Sankt Florian“ starten, die Zugstrecke zweimal abfahren und danach die Straßen im Ortskern reinigen. Wir bitten darum dass zu dieser Zeit keine Fahrzeuge auf der Straße geparkt werden um die Reinigungsarbeiten der Kehrmaschine nicht zu behindern.

Die Kehrmaschine reinigt aber nur die Straße, da es technisch bedingt nicht anders möglich ist. Es besteht jedoch für die Anlieger die Möglichkeit, vor 18 Uhr den Müll vom Bürgersteig auf die Straße zu kehren, damit die Kehrmaschine diesen erfasst. Des weiteren werden am Zugaufstellungsort „An Sankt Florian – Lichtweg“ sowie bei der Raiffeisenbank und an der Ecke „Lichtweg – Fuldaer Straße“ Müllcontainer aufgestellt.

Die Reinigung der Flächen in der Dorfmitte erfolgt wie gewohnt durch die örtlichen Vereine, die einen Stand in diesem Bereich haben. Hier stehen auch weiterhin Müllcontainer zur Verfügung.

Um diese erheblichen Mehrkosten zum Teil zu finanzieren, werden die örtlichen Vereine eine Zugplakette in Form eines Ansteckpins mit dem diesjährigen Prinzenorden an die Besucher des Umzuges verkaufen. Der Preis liegt bei 1€ pro Pin.